Statistiken

EUROPA/SPANIEN- Missionare in Madrid: 602 wirken in 84 Ländern weltweit

Friday, 14 July 2017

Madrid (Fidesdienst) – Derzeit arbeiten 602 Missionare der Erzdiözese Madrid in 84 Ländern weltweit; sie gehören 122 religiösen Instituten und Kongregationen an sowie dem Klerus der Erzdiözese Madrid selber. Entsprechend der Angaben des “Consejo Diocesano de Misiones”, die Fides erhalten hat, gibt es darunter 180 Missionsschwestern aus 73 Kongregationen; 6 Klausurschwestern aus 5 Kongregationen; 124 Ordensbrüder aus 29 Instituten; 76 Angehörige des Diözesanklerus sowie 216 Priester aus 15 Kongregationen bzw. Instituten.
Was die geographische Verteilung betrifft, so wirken 338 Missionare aus Madrid auf dem amerikanischen Kontinent, wo sie in 25 Ländern präsent sind: vor allem in Peru, wo 52 Missionare tätig sind, gefolgt von Mexiko, Venezuela, USA. Es folgt der afrikanische Kontinent mit 68 Missionaren in 21 Ländern: allen voran Demokratische Republik Kongo, Angola, Benin, Kamerun, Äthiopien. Inb Europa arbeiten 123 Missionare in 21 Ländern: an erster <stelle steht Frankreich,gefolgt von Italien, Portugal und Deutschland. In Asien wirken 61 Missionare in 15 Ländern: 16 in Japan, gefolgt von den Philippinen und China; In Ozeanien schließlich sind 12 Missionare der Erzdiözese Madrid aktiv: 10 in Australien, 2 in Guam (Mikronesien). (SL) (Fidesdienst 14/07/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network