AMERIKA/VENEZUELA - Radionsender für die Menschenrechte: Ein Fenster für aktive Arbeit

Donnerstag, 13 Juli 2017

Internet

Caracas (Fidesdienst) – Soeben wurde der Radiokanal Humano Derecho Radio Estación lanciert - eines neues, alternatives Kommunikationsmittel, das den Menschenrechten und der Involvierung der venezolanischen Bürger gewidmet ist. Die von Redes Ayuda gestartete Initiative ist Teil der internationalen Kampagne „Lebensinstinkt“, die 2015 mit einem wöchentlichen podcast entstanden ist, bei dem Vertreter verschiedener sozialer Initiativen interviewt wurden. Seit dem 15. Juni befasst sich dieser Sender mit der Förderung der Solidarität und von musikalischen Talenten. Dieser Kanal will ein Forum sein für die Durchsetzung der Menschenrechte gegenüber der Zensur im Land, die von mehreren nationalen und internationalen Organisationen beklagt wurde. Der Inhalt der vom Kanal ausgesandten Programm reicht von Aufnahme und Anklage von Menschenrechtsverletzungen in Venezuela bis hin zu humoristischen
Programmen und soap operas. (AP) (13/7/2017 Fidesdienst


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network