AFRIKA/KAMERUN - Bischöfe bekräftigen ihre Position zum Tod von Bischof Bala

Montag, 10 Juli 2017 ortskirchen   märtyrer  

UrbieOrbi Africa

Yaoundé (Fides) – Der Vorsitzende der Bischofskonferenz von Kamerun, Erzbischof Samuel Kleda von Douala bekräftigte bei einem Treffen mit Journalisten am vergangenen Samstag, den 8. Juli, erneut die Position der Bischöfe zum Tod von Bischof Jean Marie Benoît Bala, von Bafia, dessen Leiche am vergangenen 2. Juni im Fluss Sanaga gefunden wurde. Bereits am vergangenen 13. Juni (vgl. Fides 14/6/2017) hatten die Bischöfe betont, dass Bischof Bala “brutal ermordet wurde”.
Am 4. Juli hatte die Staatsanwaltschaf beim Berufungsgericht mitgeteilt, dass nach Abschluss der Obduktion, die von zwei Rechtsmedizinern durchgeführt wurde, die aus dem Ausland angereist waren, feststeht, dass an der Leiche des Bischofs keine Spuren von Gewalteinwirkung gefunden wurden und deshalb “Ertrinken als Ursache des Todes wahrscheinlich ist”. Dies hatten bereits einheimische Ärzte bei der ersten Obduktion festgestellt. (SL) (Fides 10/07/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network