AMERIKA/MEXIKO - Haitianische Kinder besuchen mexikanische Schulen

Freitag, 17 März 2017

Internet

Tijuana (Fides) – Insgesamt sieben haitianische Schüler konnten in das Schulsystem von Bassa California integriert werden. Dies bestätigt die Koordinatorin des Bildungsprogramms für Migranten, das vor allem in Tijuana und Mexicali aktiv ist, wo viele haitianische Migranten leben. Vier Kinder besuchen die Grundschule und zwei die weiterführende Schule, ein kleines Mädchen den Kindergarten. In Bassa California sollen 60 haitianische Flüchtlinge im Schulalter in das Bildungssystem integriert werden, die sich mit ihren Eltern in Tijuana und Mexicali niedergelassen haben. Die Minderjährigen müssen eine Geburtsurkunde vorlegen. Wenn sie eine solche nicht besitzen, reicht eine Erklärung der Eltern mit dem Namen und dem Geburtsdatum des Kindes. Gegenwärtig besuchen insgesamt 54.000 Schüler die Schule in Mexiko, davon 33.000 allein in Tijuana.
(AP) (Fides 17/3/2017)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network