AFRIKA/GHANA - Studienseminar: Mehr Mitarbeit der Laiengläubigen bei der pastoralen Tätigkeit der Kirche

Dienstag, 4 Juli 2017 laien  

Canaa

Accra (Fides) – Laien sollen in größerem Maß an der pastoralen Tätigkeit der Kirche mitwirken und Priester bei der ihrer seelsorgerischen Tätigkeit unterstützen. Dies wünscht sich Pfarrer Simon Kofi Appiah Dozent der Universität Kapstadt bei einem Studienseminar für Laiengläubige aus der Erzdiözese Accra, an dem 400 Delegierte aus allen Pfarreien teilnahmen.
Wie die Nachrichtenagentur Canaa mitteilt leitet Pfarrer Appiah die Studienwoche für Laiengläubige und erinnert dabei daran, dass Laien neue Wege für die Gewissensbildung im Hinblick auf die eigene Verantwortlichkeit in den Pfarreien beschreiten sollten. Dafür sollen auch Bildungsangebote zur Bedeutung der Rolle der Laien auf dem Weg gebracht werden.
Mehr Engagement der Laien erfordere auch ein größeres Bewusstsein von den Bedürfnissen der Schwachen und Kranken und allen, die am Rande der Gesellschaft leben.
Im Rahmen der Studienwoche für Laiengläubige der Erzdiözese Accra hielt auch Augustine Acheampong Otoo aus der Pfarre St. Martha in Kasoa eine Vortrag, der die Laien aufforderte sich in der Gesellschaft kirchlich zu engagieren. Dabei wünschte er sich eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen der kirchlichen Hierarchie und den Laiengläubigen im Zeichen des gegenseitigen Respekts.
(SL) (Fides 4/7/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network