http://www.fides.org

News

2014-05-08

AFRIKA/MOSMBIK - Ganzheitliches Entwicklungsprogramm für ländliche Gebiete: Armutsbekämpfung durch Bildung

Moatize (Fides) – In der Provinz Tete bringt die Mission der Salesianer von Don Bosco zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit der östereichischen Jungendbewegung der Salesianer „Jugend Eine Welt“ das Programm „Österreich-Moatize“ auf den Weg. Wie der Nachrichtendienst der Salesianer von Don Bosco ANS, mitteilt soll im Rahmen des Projekts die ländlichen Entwicklung finanziell gefördert werden. Durch den Transfer von Wissen und Erfahrung mit Fokus auf Bildung sollen dabei Kapazitäten entwickelt werden. In Mosambik wurde im Distrikt Moatize (Provinz Tete) bereits 2007 ein ländliches Entwicklungsprogramm unterstützt, dessen Zielgruppe nunmehr auf rund 1000 Familien bzw. 5000 Personen erweitert werden soll. Indirekt werden weitere 8.000 Menschen in der Umgebung von dem Projekt profitieren. Zentral ist dabei die Bewusstseins-, Aus- und Weiterbildung sowie Begleitung von Kleinbauern durch ein Projektteam Die Erhöhung der landwirtschaftlichen Produktion soll vor allem durch bessere Bewässerung, adäquaten Pflanzen- und Tierschutz sowie Stärkung der Vermarktung erfolgen. Durchgeführt wird das Programm in drei Dorfgemeinschaften in Inhangoma, und in den vier Gemeinden Kambulatsitse, Mecungas Mussacama und Nkondezdze. (AP) (Fides 8/5/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network