AFRIKA/ÄTHIOPIEN - AMECEA-Delegation besucht äthiopische Bischofskonferenz

Montag, 13 September 2021 bischöfe   solidarietät   papst franziskus    

Addis Abeba (Fides) - Dieses Zeichen der Solidarität verstehe sich auch Gelegenheit, nach den bestmöglichen Wegen zur Wiederherstellung des Friedens im Land zu suchen. So Pfarrer Anthony Makunde, Generalsekretär der Vereinigung der Bischofskonferenzen Ostafrikas (AMECEA) in einem Kommentar zum reitägigen Besuch einer AMECEA-Delegation bei der Äthiopischen Bischofskonferenz (CBCE). Im Mittelpunkt des Treffens stand der anhaltende Konflikt in der Region Tigray. "Es war eine Gelegenheit, sich darüber auszutauschen, wie man am besten zusammenarbeitet und die AMECEA-Mitglieder in den Prozess der Wiederherstellung des Friedens einbezieht", so Pfarrer Makunde wörtlich, der betonte, dass "die Kirche immer das Evangelium des Friedens gepredigt hat und dass Krieg niemals eine Lösung für Probleme war".
Pfarrer Makunde rief in diesem Zusammenhang dazu auf, weiterhin für den Frieden zu beten und sich an den Bemühungen um eine Verstärkung der humanitären Hilfe für Binnenvertriebene und Menschen in Flüchtlingslagern zu beteiligen.
Laut Pfarrer Paul Mung'athia Igweta, dem AMECEA-Koordinator für die Abteilung zur Förderung der integralen menschlichen Entwicklung (PIHD), der die Delegation begleitete, ist "Unterstützung und physische Präsenz in Äthiopien der Schlüssel zur Solidarität mit dem äthiopischen Volk". Pfarrer Igweta betonte, dass die Situation am Horn von Afrika unbedingt den Dialog und das Verständnis der beteiligten Parteien erfordere. "Der Konflikt kann nicht durch eine militärische Lösung, sondern nur durch Dialog gelöst werden", sagte er und erinnerte an die Bemühungen, die die katholische Kirche gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Interreligiösen Konferenz Äthiopiens (IRCE) bereits unternommen hat, um Frieden zu schaffen.
In einer Mitteilung der äthiopischen Bischofskonferenz, der im Anschluss an den Besuch der AMECEA bei Kardinal Berhaneyesus Demerew Souraphiel, Metropolitan-Erzbischof von Addis Abeba und Vorsitzender, veröffentlicht wurde, wird ebenfalls die Rolle der katholischen Kirche im Friedens- und Versöhnungsprozess hervorgehoben: "Die Äthiopische Bischofskonferenz hat eine Reihe von Erklärungen zur Förderung des Dialogs, des Friedens und der Versöhnung abgegeben und alle Gläubigen und Menschen guten Willens aufgerufen, Instrumente des Friedens zu sein. Die Kirche hat eine wichtige Rolle bei der Mobilisierung humanitärer Hilfe gespielt und in Zusammenarbeit mit ihren Partnern verschiedene Nothilfeprojekte koordiniert".
(L.M.) (Fides 13/9/2021)


Teilen: