AMERIKA/BRASILE - Am Tag der christlichen Liebe stirbt Bischof Soares da Costa an Covid-19

Montag, 20 Juli 2020 evangelisierung     bischöfe   solidarietät  

Facebook

Belo Horizonte (Fides) - Während gestern in Brasilien der Tag der christlichen Liebe gefeiert wurde (vgl. Fides 18/7/2020), wurde die Nachricht vom Tod von Bichof Henrique Soares da Costa von Palmares im brasilianischen Bundesstaat Pernambuco, bekannt. Der 57-jährige brasilianische Bischof war am 4. Juli wegen Covid-19 in das Krankenhaus San José-Krankenhauses in Recife.eingeliefert worden und wurde auf der Intensivstation behandelt. Sein Gesundheitszustand hatte sich in den letzten Tagen verschlechtert und am 18. Juli erlag er den Folgen der Infektion.
Erzbischof Soares da Costa war 2009 zum Weihbischof von Aracaju ernannt worden, wo er bis 2014 tätig war, als er zum Bischof der Diözese Palmares ernannt wurde. Wie die Brasilianische Bischofskonferenz (CNBB) mitteilt, hatten die Gemeinden der Diözese Palmares seit Anfang dieser Woche intensiv für die Genesung des Bischofs gebetet: Jeden Tag leitete ein andere Priester das Gebet von 8 Uhr morgens bis 12 Uhr mittags. Das Gebet wurde in den von sozialen Netzwerken veröffentlicht, wo der verstorbene Bischof Tausende Follower hatte.
(CE)(Fides 20/7/2020)


Teilen: