http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2014-04-25

ASIEN/NEPAL - Apostolischer Vikar von Nepal zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat am 25. April 2014 den von Erzbischof Anthony Francis Sharma, S.I., entsprechend Can. 401 § 1 des CIC eingereichten Rücktritt angenommen und Pfarrer Paul Simick aus dem Klerus von Darjeeling zum neuen Apostolischen Vikar von Nepal ernannt und ihm den Titularsitz Maturba verliehen.
Pfarrer Paul Simick wurde am 7. August 1963 in Gitdubling (Diözese Darjeeling) geboren. Er studierte Philosophie und Theologie am Morning Star Regional Seminary, Barrackpore, Kalkutta. Danach erwarb er einen Master im Fach Englisch und erwarb eine Lizenz und das Doktorat im Fach Bibelwissenschaft an der Päpstlichen Universität Urbaniana in Rom, als Gast des Pontificio Collegio S. Paolo Apostolo. Am 9. April 1992 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Darjeeling inkardiniert.
Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1992-1993:Hostel Prefect der Namchi Public School, Sikkim; 1993-1995: Pfarrer der St. Maurice Parish, Suruk, Darjeeling; 1995-2000: Studium für die Lizenz und das Doktorat in Rom; 2000-2006: Dozent für Bibelwissenschaft am Morning Star College, Kalkutta; 2006-2007: Pfarrer der Christ the King Parish, Pakyong, East Sikkim; 2007-2011: Dekan der East Sikkim Deanery und Ökonom der St. Xavier’s School, Pakyong; 2009-2011: Stellvertretender Rektor der St. Xavier’s School, Pakyong; seit 2011: Pfarrer der Immaculate Conception Cathedral, Darjeeling. (SL) (Fides 25/04/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network